09
Jan
Meconium LIVE – Support: Two on Two
20:00 bis 23:30
09-01-20

Nach langer Zeit mal wieder LIVE auf der Bühne:

MECONIUM

Female Voice Rock

Rockmusik, einfach nur Rockmusik.

„Das ist das, was wir wollen.“
Musik, die nicht alltäglich ist und doch ohne Extreme auskommt. Eingängiger Rock – gewürzt mit feinen Gitarrenlinien. Dazu groovende Rhythmik mit einem Schuss Tastenklangwelt. Gekrönt wird das Angerichtete mit einer unverwechselbaren weiblichen Stimme.

All das gibt es nun schon seit 1997. Und wie beim Wein, Cognac oder Whiskey– Je Älter desto besser.
Mit mehr als 15 Jahren sind wir nun im äußerst genießbaren Alter angekommen: Reife und Kompaktheit, jedoch ohne musikalischen Stillstand gibt es von MECONIUM zu hören.

Mit der CD „MECONIUM another piece of…“ wollen wir zeigen, dass es einen Weg zwischen dem traditionellen Rock und den modernen Musikrichtungen gibt.

Rockig, vielleicht sogar ein wenig poppig aber keinesfalls langweilig.

Und als Support an diesem Abend:

Two on Two

Seit vielen Jahren musizieren Rabea Küpper und Sebastian Bien gemeinsam als „One On One” und präsentieren ihre Akustik-Versionen manch berühmter wie auch mancher nicht so bekannter Melodien zu sich bietenden Gelegenheiten.
Als Bruder bzw. Schwester im Geiste genießen auch die Sängerin Medi Kubitza und der Gitarrist Sebastian Schnabel die sich bietende künstlerische Freiheit, mit unplugged Cover-Songs und selbst geschriebenen Stücken nicht nur die gemeinsame Wohnstube, sondern auch die ausgesuchte Öffentlichkeit mit musikalischem Leben zu füllen.
Da sich die vier befreundeten Musiker aus etablierten Bands und Soundprojekten gut kennen und die erwähnten Gemeinsamkeiten als schlummernde Chance erkannten, wurde im Jahr 2016 der Gedanke an eine gemeinsame Entdeckungsreise durch die Musikwelt geboren und umgesetzt.
Die allein mit Stimmen und Gitarren auf das Wesentliche reduzierten Interpretationen lassen Rock-Klassiker wie auch Eigenkompositionen und musikalische Fundstücke in besonderem Gewande erscheinen; von gefühlvoll nachdenklich bis tanzbar sind in der Regel alle Facetten dabei.
Mit dynamischem Gitarrenspiel und mehrstimmigen Gesangssätzen entsteht derart arrangiert mehr als die Summe der einzelnen Teile – und aus Tönen wird Musik.
 
Der Eintritt ist Frei und der Hut geht rum… wir freuen uns auf das Comeback!!!