24
Jan
Threepwood ’N Strings Live im Vinylcafe & Support: Hello Luke
20:00 bis 23:30
24-01-20

Hallo Freunde des Vinylcafes!

Leider habe ich es versäumt den Termin hier zu ändern!

Eine Entschuldigung an alle Gäste die zum Konzert wollten, gibt es dann am tatsächlichen Abend – Freitag, 24. Jauar 2020!!!

 

Threepwood ’N Strings ist eine Indie Folk Band aus dem Ruhrgebiet. Einst dem Irrglauben aufgesessen, “threepwood” sei das englische Wort für Treibholz, entwickelten die jungen Musiker tatsächlich einen Sound, der wie ein Stück feinster Handarbeit frei auf dem offenem Mainstream treibt – fernab von glatt geschliffenem Plastik-Pop.

Violine, Gitarre und Mandoline, mehrstimmige Harmonien und lebendige Arrangements bilden die Handschrift einer zeitlosen Musik, mit der “TnS” Geschichten über die großen Fragen des Lebens erzählen: Wer bin ich, wohin will ich, was ist Liebe, was ist Tod? Dabei tauschen Threepwood ’N Strings unbekümmert Leadstimmen und Instrumente untereinander, lassen Irish Folk und Indie Rock verschmelzen und kreieren so ein außergewöhnliches musikalisches Gesamtbild – wie eine Mischung des Charmes von Katzenjammer und der kernigen Leidenschaft der frühen Mumford & Sons.

Seit dem Gewinn des Sparkasse Clubraum Contest 2015 folgten zahlreiche Konzerte auf nationaler und internationaler Bühne – unter anderem bei Bochum Total und dem Waltroper Parkfest, als Tour-Support von Mr. Irish Bastard oder auch auf Krombacher-Events in Reykjavik und St. Malo.

Entdeckt von “German Blues Award”-Preisträger Chris Kramer erschien 2017 das Debütalbum „The Kingdom of Yours“ im BTM Musikverlag. Derzeit arbeiten Threepwood ’N Strings an ihrem zweiten Album, das 2020 veröffentlicht wird.

www.threepwoodnstrings.com

Hello Luke

https://www.facebook.com/hellolukeofficial/

Luke ist fresh, jung und voller Energie.
Seine Passion für Rock’n’roll und englische Musik zeigte sich schon in seinen frühen Jahren.

Seine Schule waren The Beatles, Oasis, Green Day und Co.

Die Setlist steht und die Live Show rockt. Die Musik ist erfrischend, gitarrenlastig und mit Hitpotential.

Groovige Drums, fette Bässe, starke Gitarrenriffs. Das alles kombiniert mit seiner coolen Stimme und einem Augenzwinkern bringen die Bühne zum Beben.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist Frei und der Hut geht rum…