Wir sind wieder da…

Hallo liebe Freunde des Vinylcafes!

Am 29. Juli feiern wir unser Comeback mit einer Open Stage und sollte es die Lage zulassen, werden weitere Konzerte folgen…
Ab jetzt sind die Tickets online zu bekommen! Leider haben sich auf unserer Seite ein paar Fehler eingeschlichen, die ich noch nicht selbst beheben kann. Die Administration arbeitet daran und evtl. müssen wir alles neu aufsetzen, das würde dann ja aber zum Comeback passen. Geht bitte auf PRODUKTE und dann klappt das mit dem bestellen!!!

Wichtig sind erstmal die 3 G’s: Genesen, Geimpft oder Getestet für alle Indoor Veranstaltungen!

Bitte bringt zukünftig immer alle wichtigen Dokumente mit und haltet diese bereit, wenn jemand die sehen möchte oder prüfen will!

Private Feiern sind wieder erlaubt und jetzt unsere GROSSE Bitte:

Nutz das aus 😉

Bucht unser Vinylcafe für Feiern aller Art – Hochzeit, Geburtstage, Taufen, Scheidungen, Firmenfeiern oder sonstwas – fragt einfach mal an, dann bekommt Ihr alle Informationen und Preise. Es ist gar nicht so teuer, wie man vielleicht erwartet!!! Und nur durch EURE rivaten Feiern, können wir weiter überleben…
Die ersten Feiern haben wieder stattgefunden und es hat echt Spaß gemacht, Euch endlich wieder feiern zu sehen.

Aktuell planen wir die Zukunft und werden schon bald mit einem Programm an den Start gehen, in der Hoffnung, das die Corona Lage stabil niedrig bleibt und wir nicht wieder schließen müssen oder strenger Indoor Regeln bekommen.
Helft uns und haltet Euch an die Regeln, auch das trägt zu unserem weitermachen bei.

Geplant sind natürlich auch wieder Partys, vielleicht nicht mit komplett voller Hütte, aber sobald da was geht, sind wir wieder dabei. Ausserdem soll es auch noch Grillabende geben, spätestens gg Ende der Ferien (August)!

Oft bin ich nach den Open Air Konzerten gefragt worden, warum wir denn in diesem Jahr keine machen:

Eigentlich ganz einfach: Die Kosten im letzten Jahr waren nicht komplett gedeckt, trotz der guten Zuschauerzahlen war der Aufwand den wir betreiben mussten war einfach zu groß (auch wenn es einfach wirkt). Daher hatten wir auf Zusagen gehofft durch Sponsoren und Unterstützer in einem ordentlichen Rahmen. Leider sind die angebotenen Summen nicht ausreichend gewesen, um es zumindest zu versuchen. Eine Bank hat direkt abgelehnt, da wir keine Kunden sind – Ihr vielleicht schon? – aber das war denen egal. Eine Brauerrei hätte mitgemacht und uns unterstützt (Danke trotzdem nach Essen!), ein Wasserwerk meldet sich nicht mal zurück, trotz Zusage und Telefonaten. Und so geht die Liste weiter… alles echt Schade, aber nicht zu ändern!!!
Wir hoffen einfach, das wir bald im Cafe wieder ordentlich rocken und feiern können – unterstützt uns wie bisher, dann bleiben wir Euch auch noch hoffentlich lange erhalten!!!